kubotan

Welche Waffen sind legal und eignen sich als Selbstverteidigung in der Krise gut? In diesem Ratgeber stellen wir dir den Kubotan vor. Du erfährst für was er eingesetzt wird, ob er legal ist und wo du ihn kaufen kannst.

INHALTSVERZEICHNIS

Was ist ein Kubotan?

Ein Kubotan ist eine Nahkampfwaffe, die in verschiedenen Kampfkünsten verwendet wird. Er wird auch fälschlicherweise Kubaton genannt.

Er ist ein stabähnlicher Gegenstand, mit dem man Stöße, Schläge und Nervendrucktechniken ausführen kann. Der Kampf mit dieser Waffe wird in verschiedenen Kampfkünsten wie Kobudo, Ju-Jutsu, Karate oder Jiu Jitsu, Modern Arnis und Krav Maga unterrichtet.

Zudem misst er oft 13 bis 15 Zentimeter, mit einem Durchmesser zwischen 1 und 2,5 Zentimetern und ist materialabhängig zwischen 50 und 110 Gramm schwer. Ihn gibt es in den Materialien Holz, Kunststoff, Aluminium und Stahl.  

kubotan

Wo wird ein Kubotan eingesetzt?

Im Wesentlichen ist ein Kubotan ein kurzer Stock, der als Schlüsselanhänger konzipiert ist und der als Schlag- und Druckverstärker genutzt wird. Mittels unterschiedlicher Griff- und Schlagvarianten, welche trainiert werden müssen, kann man hohe Schmerzreize beim Gegner auslösen.

Er dient optimal dazu, sich selbst zu verteidigen

Aber nicht nur zur Verteidigung ist dafür ist sehr gut zu gebrauchen. Auch zum Einschlagen von Fenstern, wie zum Beispiel ein Autofenster bei einem Unfall, ist er sehr gut geeignet. Ein Kubotan ist also vielfältig einsetzbar und sollte in der Ausrüstung eines Preppers niemals fehlen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist ein Kubotan legal?

Sicherlich fragst du dich, ob diese Waffenart erlaubt ist und ob du ihn überhaupt mitführen darfst.

Obwohl man meinen könnte, diese Art Waffe würde in Deutschland unter das Waffenschutzgesetz fallen, ist dies nicht richtig. Ein Feststellungsbescheid des BKAs hat dieses Gegenstand nicht als Hieb- und Stoßwaffe eingeordnet.

Also ist der Besitz und das Mitführen eines Kubotans in Deutschland legal. Anders sieht es beispielsweise in der Schweiz oder in Großbritannien aus, denn dort ist zählt er als Waffe und ist verboten. Je nach Land kann die Gesetzeslage dafür also anders sein. Informiere dich deswegen unbedingt vor einer Reise ins Ausland. 

Kann ich ihn also mitführen?

Da diese Waffe legal ist, darfst du sie auch bei dir mitführen, ohne dass du gegen das Gesetzt verstößt. 

Vorteile

Durch die kleine Größe besteht der Vorteil, dass er unauffällig ist und du ihn überall mitnehmen kannst. Du kannst ihn gut in deiner Hand verstecken. So bleibt der Überraschungsmoment auf deiner Seite. So können zum Beispiel auch Frauen stärkere Gegner überwinden.

Wie auch bereits oben erwähnt, kannst du ihn nicht nur zur Verteidigung, sondern auch in Gefahrensituationen einsetzen.

Ein weiterer Vorteil ist der günstige Preis. 

Nachteile

Leider ist Abschreckung dieser Waffe nicht sehr groß. Wohingegen ein Pfefferspray mehr einschüchtert, da es auch in größerer Entfernung seine Wirkung entfacht, ist dies beim Kubotan nicht der Fall. 

Auch muss der Umgang damit trainiert werden. Person ohne Erfahrung müssen zudem aufpassen, dass sie nicht entwaffnet werden und die Waffe gegen einen selbst eingesetzt wird. 

Wie teuer ist ein Kubotan?

Diese Waffe ist nicht teuer und eignet sich auch für den kleinen Geldbeutel. Oft  beginnt der Preis schon ab 10 Euro. Da man dafür nicht viel zahlen muss, eignet er sich perfekt als Selbstverteidigung. Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. 

Wo kann man ein Kubotan kaufen?

Wir können dir Amazon empfehlen. Hier gibt eine große Auswahl. Auch als Set ist er sehr zu empfehlen, da man gleich mehrere hat und diese zum Beispiel in der Familie verteilen kann.